Minerol Energie AG

Begriffe rund ums Ölgeschäft

Begriff Definition
Rohöl

Rohöl (englisch "Crude") besteht vorwiegend aus einer Mischung von Kohlenwasserstoffen deren Zusammensetzung je nach Herkunftsort verschieden ist. Auch der Schwefelgehalt kann erheblich differieren. Für die Benzin-Produktion sind speziell die schwefelarmen, leichten Sorten gesucht. Dieses Öl ist auch teurer als die Sorten mit viel Schwefel. Die Entschwefelung verteuert die Raffination des Öles. In der Praxis gibt es 3 Sorten, auf die sich die jeweiligen Notierungen beziehen:

  • WTI Crude, Standard-Öl, welches an der NYMEX (Börse NY) gehandelt wird
  • Brent, Standard-Öl, welches an der IPE bzw. ICE (Börse London) gehandelt wird
  • Korbpreis, Durchschnittspreis aus 11 verschiedenen Sorten (OPEC)

Die 3 Sorten sind nicht gleich teuer. Wenn man von einem Rohöl-Preis von z.B. 60 $ / Fass spricht muss man wissen, auf welche der 3 Sorten sich der Preis bezieht.

Je nach der effektiv gehandelten Ölqualität werden Preisdifferenzen (Aufpreis, Abschlag) zu den Standard-Sorten Brent, bzw. WTI festgelegt.

Glossary 2.8 uses technologies including PHP and SQL

hs offerte

Schicken Sie eine Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!  oder rufen Sie uns an 

Zürich    043 931 40 30 
Basel   043 931 40 30
Hunzenschwil   062 897 38 80
Wettingen   052 394 01 08

hs offerte

Schicken Sie eine Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!  oder rufen Sie uns an 043 931 40 30

informationen

Markbericht