Minerol Energie AG

Begriffe rund ums Ölgeschäft

Begriff Definition
Termingeschäft

Der Kunde kauft beim Lieferanten Waren mit einem Liefertermin in der Zukunft (2 - 12 Monate oder mehr). Der Preis wird bei der Bestellung fest vereinbart und verändert sich bis zum Liefertag nicht mehr, egal wie die Ölpreisentwicklung in der Zwischenzeit verläuft (Ausnahme: Änderung von fiskalischen Preiskomponenten wie Mineralölsteuer, MWSt etc.).

Der Lieferant seinerseits kann den Verkauf an den Ölterminbörsen IPE/ICE oder NYMEX einkaufen, ebenfalls mit dem entsprechenden Liefertermin. So hat er sein Risiko abgedeckt und profitiert zwar nicht von Preissenkungen zwischen Bestell- und Lieferdatum, anderseits verliert er auch kein Geld, wenn die Preise zwischenzeitlich steigen.

Glossary 2.8 uses technologies including PHP and SQL

hs offerte

Schicken Sie eine Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!  oder rufen Sie uns an 

Zürich    043 931 40 30 
Basel   043 931 40 30
Hunzenschwil   062 897 38 80
Wettingen   052 394 01 08

hs offerte

Schicken Sie eine Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!  oder rufen Sie uns an 043 931 40 30

informationen

Markbericht