Minerol Energie AG

Begriffe rund ums Ölgeschäft

Begriff Definition
stop loss

stop loss Käufe oder Verkäufe sind automatisch hinterlegte Kauf- bzw. Verkaufsaufträge, die erstellt werden um sich gegen grössere Verluste abzusichern. Wenn man z.B. bei 80 Dollar eine grössere Menge Rohöl kauft in der Hoffnung, dass der Preis steigt und man dieses Rohöl dann zu einem teureren Preis verkaufen kann. Dann sichert man sich gegen zu hohe Verluste ab und hinterlegt eine stop loss order z.B. bei 78 Dollar. D.h. wenn der Preis unter 78 Dollar fällt, wird die ganze Ware verkauft und dies kann dann eine Abwärtsbewegung unterstützen. Das ganze funktioniert aber auch in die andere Richtung, wenn man Ware verkauft und auf tiefere Preise hofft, die Preise dann aber steigen.

Glossary 2.8 uses technologies including PHP and SQL

hs offerte

Schicken Sie eine Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!  oder rufen Sie uns an 

Zürich    043 931 40 30 
Basel   043 931 40 30
Hunzenschwil   062 897 38 80
Wettingen   052 394 01 08

hs offerte

Schicken Sie eine Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!  oder rufen Sie uns an 043 931 40 30

informationen

Markbericht