Minerol Energie AG

Korrekturphase

Devisen

Der offizielle US-Arbeitsmarktbericht vom Freitag fiel uneinheitlich aus. Die Arbeitslosenquote fiel um 0.1 auf 3.7 %. Dagegen lagen die Anzahl der neu geschaffenen Stellen mit 134'000 deutlich unter der Erwartung von 185'000. Folglich verlor der USD gegenüber dem Euro etwas an Terrain.

Oelmarkt

Der Ölmarkt korrigierte zu Wochenschluss und auch heute nochmals nach unten. Nach dem starken Anstieg der letzten 2 Wochen ist diese Korrektur aus technischer Sicht keine Überraschung. Über das Wochenende erklärten die Saudis, dass die tieferen Exporte aus dem Iran mehr als aufgefangen werden. Das Problem der hohen Notierungen sie vielmehr durch Exportschwierigkeiten anderer Produzenten zu erklären. Östlich von Yucatan hat sich der Tropensturm "Michael" gebildet. Nach aktuellen Erkenntissen wird "Michael" in den östlichen Golf von Mexiko ziehen und dort auch Hurrkian-Stufe erreichen. Der Ölmarkt könnte in der aktuellen Korrekturphase durchaus noch weiter nach unten korrigieren.

Die Heizölprämien waren am Freitag etwas schwächer, die Ökoheizöl- und Dieselprämien dagegen etwas fester. Für diese Woche ist trockenes Herbstwetter angesagt.

Die Frachten werden wohl weiter ansteigen.

Börsenerwartung: Gasöl minus 10 - 12 $/t, Benzin minus 10 - 12 $/t.

hs offerte

Schicken Sie eine Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!  oder rufen Sie uns an 

Zürich    043 931 40 30 
Basel   043 931 40 30
Hunzenschwil   062 897 38 80
Wettingen   052 394 01 08

hs offerte

Schicken Sie eine Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!  oder rufen Sie uns an 043 931 40 30

informationen

Markbericht