Preise wie Freitagmorgen

Devisen

Am Freitag wurde der offizeille US-Arbeitsmarktbericht veröffentlicht. Im Februar wurden lediglich 20'000 neue Stellen geschaffen. Trotzdem fiel die Arbeitslosenquote um 0.2 auf 3.8 %. Der Euro konnte sich in der Folge gegenüber dem USD leicht erholen.

Oelmarkt

Der Ölmarkt korrigierte am Freitag deutlich nach unten. Die eher enttäuschenden Wirtschaftsdaten der letzten Tage sowie technische Verkäufe drückten auf die Notierungen. Am Abend konnten sich die Werte jedoch wieder erholen. Heute Morgen befinden wir uns bereits wieder auf dem Niveau vom Freitag Morgen früh. Somit befinden wir uns nach wie vor im volatilen Seitwärtstrend.

Die Gasölprämien waren zu Wochenschluss abermals etwas schwächer.

Die Frachtraten werden weiter nach unten korrigieren.

Börsenerwartung: Gasöl plus 9 - 11 $/t, Benzin plus 15 - 20 $/t.